Energie, Landwirtschaft, Finanz

Development investments

Eine Antwort auf globale Herausforderungen

Eine neue Publikation – Development Investments: Eine Antwort auf globale Herausforderungen – beschreibt, wie durch die Zusammenarbeit zwischen öffentlicher Hand und Privatsektor aus USD 3 Mio. Entwicklungsinvestitionen USD 3 Mrd. wurden.

Topic Case Development 01

Ivo Germann (links), Operationeller Leiter beim SECO, mit Christian Etzensperger (rechts), Head Corporate Strategy und Autor von „Development Investments: Eine Antwort auf globale Herausforderungen“.

Man nehme USD 3 Mio. an Anschubfinanzierung vom schweizerischen Staatssekretariat für Wirtschaft SECO, ein initiatives Asset-Management-Team und 13 Jahre auf dem fruchtbaren Boden der Development Investments: Das Ergebnis sind USD 3,2 Mrd. Vermögen, 80 % davon aus privater Hand, investiert via 14 Anlagevehikel in 560 Unternehmen und 96 Ländern.

Neue Publikation zum Erfolg öffentlicher Anschubfinanzierung

Die responsAbility-Erfolgsgeschichte ist ein Paradebeispiel für eine gelungene Zusammenarbeit zwischen öffentlicher Hand und Privatsektor. Das Erfolgsrezept dahinter beleuchtet eine eben erschienene Publikation – Development Investments: Eine Antwort auf globale Herausforderungen.

Die Publikation beschreibt, wie der Schweizer Asset Manager responsAbility Investments AG seit 2003 das Geschäftsfeld Development Investments erfolgreich aufbauen konnte.

Topic Case Development

Die responsAbility-Publikation Development Investments: Eine Antwort auf globale Herausforderungen ist in deutscher und englischer Sprache erhältlich.

Die responsAbility-Publikation Development Investments: Eine Antwort auf globale Herausforderungen ist in deutscher und englischer Sprache erhältlich.

Entwicklungswirkung und attraktive Renditen für Investoren

Development Investments sind renditeorientierte Anlagen in private Unternehmen mit integrativen Geschäftsmodellen. Sie konzentrieren sich auf Sektoren wie die Energieversorgung, Landwirtschaft oder Finanzdienstleistungen und zielen auf Entwicklungswirkung und attraktive Renditen für Investoren ab.

Development investments by sector

Topic Case Development 02
Source
GIIN ImpactBase, Preqin, Symbiotics MIV Survey

Will man Anlagegelder für entwicklungsrelevante Unternehmen mobilisieren und neue Märkte investierbar machen, hat sich die Aufgabenteilung zwischen öffentlichem und privatem Sektor bewährt:

Der Staat gewährt als Pionier Anschubfinanzierung, die der Privatsektor anschliessend vervielfacht. 

Privatsektor, Entwicklung und Nachhaltigkeit

Development Investments: Eine Antwort auf globale Herausforderungen untersucht auch die Beziehung zwischen privatem und öffentlichem Sektor in Entwicklungsländern, insbesondere dort, wo der öffentliche Sektor aufgrund mangelnden Steuersubstrats zumeist spärlich ausgestattet ist.

Der öffentliche Sektor deckt Grundbedürfnisse. Der private Sektor wird aktiv, wo der Staat nicht mehr leistungsfähig ist. Investitionen in lokales Unternehmertum generieren Arbeitsplätze, Einkommen und Steuern.

Der weltweit grösste Anlagefonds im Bereich Mikro- und KMU-Finanzierung

Die erste responsAbility-Anlagelösung, 2004 als Public-Private-Partnership lanciert, ist heute der weltweit grösste Anlagefonds im Bereich Mikro- und KMU-Finanzierung und speist sich zu 100% aus privaten Geldern.

responsAbility hat seither Anlagelösungen in den Sektoren Energie und Landwirtschaft nach einem ähnlichen Modell entwickelt.

responsAbility’s development investments – development over time and SECO and SDC contribution

Topic Case Development
Source
responsAbility Investments AG, 2017

Warum Rendite und Wirkung einhergehen

Rochus Mommartz, CEO von responsAbility Investments AG, erklärt dazu: „Wir bieten Anlegern Zugang zu rund hundert aufstrebenden lokalen Märkten, in denen wir direkt in Unternehmen mit nachhaltigen Geschäftsmodellen und Wachstumspotenzial investieren.

Die neue Publikation beleuchtet die Schnittstelle von Anlagemarkt und Entwicklungsförderung über die letzten 15 Jahre und zeigt, warum Rendite und Wirkung einhergehen.“

Ausblick

Development Investments erfahren in jüngster Zeit einen weiteren Anschub. Die im September 2015 verabschiedete globale Entwicklungsagenda der Vereinten Nationen sowie das kurz darauf in Paris abgeschlossene Klimaabkommen benötigen für die Finanzierung zwingend den Privatsektor.

Der Finanzierungsbedarf für die Erreichung der „Sustainable Development Goals“ alleine wird jährlich auf USD 1400 Milliarden veranschlagt. Mindestens die Hälfte dieser Investitionen müssen durch Private finanziert werden.

Topic Case Development

Die responsAbility-Publikation Development Investments: Eine Antwort auf globale Herausforderungen. Erhältlich auf Deutsch und Englisch.

Die responsAbility-Publikation Development Investments: Eine Antwort auf globale Herausforderungen ist in deutscher und englischer Sprache erhältlich.