responsAbility und d.light bringen gemeinsam mehr Licht ins ländliche Afrika und Indien

Zürich, 12. April 2018 — Zwei von responsAbility verwaltete Fremdkapitalfonds und d.light, einer der weltweit führenden Anbieter erschwinglicher Solarlösungen für private Haushalte in Schwellenländern, haben eine Vereinbarung über ein Betriebsmitteldarlehen mit einem Volumen von USD 10 Millionen unterzeichnet. d.light wird die Finanzierung nutzen, um sein Geschäft mit ratenfinanzierten Heimsolarsystemen auszubauen.

Rund 2 Milliarden Menschen in Entwicklungs- und Schwellenländern haben keinen Zugang zu einer verlässlichen Energieversorgung. Strom aus netzunabhängigen Solarsystemen hilft, diese Angebotslücke zu schliessen, und trägt so nicht nur zur Bekämpfung der Armut bei, sondern ermöglicht auch eine bessere Bildung, Zugang zu sauberem Wasser und eine verbesserte Gesundheitsversorgung.

d.light hat sich am zunehmend reifen globalen Markt für netzunabhängige Solarsysteme einen Namen als Anbieter kleiner Energiesysteme gemacht. In den mehr als zehn Jahren seit seiner Gründung hat das Unternehmen rund 19 Millionen Produkte in über 62 Ländern verkauft. d.light bietet ein komplettes Produktsortiment, das von einfachen Solarlampen bis hin zu Heimsolaranlagen mit Geräten wie Fernsehern und Ventilatoren reicht.

Das Unternehmen hat ein weitreichendes Vertriebsnetz aufgebaut. Als Vertriebspartner agieren unter anderem lokale Einzelhändler, Mikrofinanzinstitutionen und multinationale Vertriebsgesellschaften. Dank dieses Ansatzes kann das Unternehmen ländliche Konsumenten über den für den jeweiligen Markt effizientesten Vertriebsweg erreichen – in Indien zum Beispiel über Mikrofinanzorganisationen und in Kenia über Einzelhandelskanäle.

«Wir freuen uns sehr über diese bedeutende Fremdkapitalfinanzierung, durch die wir die nächste Stufe in unserer Entwicklung erreichen werden», sagte Ned Tozun, Mitgründer und CEO von d.light. «Dass wir so weit gekommen sind, haben wir der konsequenten Fokussierung auf finanzielle Disziplin und operative Exzellenz zu verdanken, durch die wir durchweg profitabel gewirtschaftet haben. Dadurch haben wir uns eine so umfassende kommerzielle Fremdkapitalfinanzierung sichern können.»

Antonia Schaeli, Senior Investment Officer, Energy Debt Financing bei responsAbility, sagte: «Von responsAbility gemanagte Fonds finanzieren seit 2015 Unternehmen, die in der Energieversorgung tätig sind. Wir freuen uns, einen erfolgreichen Pionier wie d.light bei der weiteren Skalierung seines Geschäfts unterstützen zu können. Damit leisten wir einen Beitrag dazu, dass dieses Unternehmen immer mehr Kunden bezahlbare, zuverlässige und nachhaltige Energielösungen bereitstellen kann.»

Kontakte

responsAbility Investments AG
Ulli Janett, Media Relations
+41 44 403 06 33
ulli.janett [at] responsAbility.com ()

d.light design
media [at] dlight.com ()

Über d.light design (www.dlight.com)

d.light, gegründet 2007 als gewinnorientiertes Sozialunternehmen, produziert und vertreibt mehrfach ausgezeichnete Solarlampen und -anlagen, die speziell für die mehr als 2 Milliarden Menschen weltweit konzipiert sind, die keinen Zugang zu einer verlässlichen Stromversorgung haben. Über seine fünf Vertriebszentren in Ostafrika, Westafrika, Indien, Südostasien und den USA hat d.light mit seinen Produkten bereits die Lebensbedingungen von mehr als 80 Millionen Menschen verbessert. d.light steht für zuverlässige, bezahlbare und leicht zugängliche Solarbeleuchtungs- und Solarenergiesysteme für Entwicklungs- und Schwellenländer und will mit seinen Produkten bis 2020 100 Millionen Menschen erreichen.

Über responsAbility Investments AG (responsAbility.com)

responsAbility Investments AG ist ein führender Asset Manager im Bereich von Development Investments und bietet privaten, institutionellen und öffentlichen Investoren professionell verwaltete Anlagelösungen. Über diese stellt das Unternehmen Firmen in Entwicklungsländern Fremd- und Eigenkapitalfinanzierung zur Verfügung. responsAbility verwaltet ein Vermögen von USD 3 Milliarden, das in über 540 Unternehmen in 90 Ländern investiert ist. Das 2003 gegründete Unternehmen mit Sitz in Zürich verfügt über lokale Büros in Bangkok, Genf, Hongkong, Lima, Luxemburg, Mumbai, Nairobi, Oslo und Paris. Zu den Aktionären zählen namhafte Vertreter des Schweizer Finanzplatzes und die eigenen Mitarbeitenden. responsAbility untersteht der Aufsicht der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA.

Rechtliche Hinweise

Dieses Werbematerial wurde von der responsAbility Investments AG und ihren Partnern mit grösster Sorgfalt und nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Die responsAbility Investments AG gibt jedoch keine Gewähr hinsichtlich dessen Inhalt und Vollständigkeit und lehnt jede Haftung für Verluste ab, die sich aus der Verwendung dieser Informationen ergeben. Die in diesem Werbematerial geäusserten Meinungen sind diejenigen der responsAbility Investments AG zum Zeitpunkt der Redaktion und können sich jederzeit und ohne Mitteilung ändern. Ist nichts anderes vermerkt, sind alle Zahlen ungeprüft. Das Werbematerial dient ausschliesslich Informationszwecken. Es stellt weder ein Angebot noch eine Empfehlung zum Erwerb oder Verkauf von Finanzinstrumenten oder Dienstleistungen dar und entbindet den Empfänger nicht von seiner eigenen Beurteilung. Es richtet sich ausdrücklich nicht an Personen, deren Nationalität oder Wohnsitz den Zugang zu solchen Informationen aufgrund der geltenden Gesetzgebung verbieten. Weder das vorliegende Werbematerial noch Kopien davon dürfen in die Vereinigten Staaten versandt oder dahin mitgenommen werden oder in den Vereinigten Staaten oder an eine US-Person abgegeben werden. responsAbility Investments AG ist kein Investor und stellt weder direkt noch indirekt Finanzierung zur Verfügung. Die erwähnten Investitionen in den spezifischen Märkten, Ländern, Unternehmen, Institutionen, Instrumenten oder Sektoren werden ausschliesslcih von Anlagevehikeln durchgeführt, die von responsAbility Investments AG entweder verwaltet oder beraten werden. Mit jeder Anlage sind Risiken, insbesondere diejenigen von Wert- und Ertragsschwankungen verbunden. Bei Fremdwährungen besteht zusätzlich das Risiko, dass die Fremdwährung gegenüber der Referenzwährung des Anlegers an Wert verliert. Zu beachten ist, dass historische Renditeangaben und Finanzmarktszenarien keine Garantie für zukünftige Ergebnisse sind.